Nachgefragt bei Charlie: Steuerliche Sonderabschreibung für den Mietwohnungsneubau

Frage: Charlie, lohnt sich ein Vermietungsobjekt aus rein steuerlichen Gründen derzeit überhaupt noch?

Antwort: Das ist in der Tat eine gute Frage, da sich bereits seit mehreren Jahren die jährliche Abschreibung für Vermietungsobjekte auf einem sehr niedrigen Niveau beläuft (2% AfA-Satz). Bisherige Sonderabschreibungen mit bis zu 10% auf neugeschaffenen Wohnraum sind schon seit einigen Jahren nicht mehr anwendbar. Einzige Ausnahme: Sonderabschreibungen auf Denkmalimmobilien sind derzeit steuerlich noch attraktiv.

Erfreulicherweise wurde nun wieder eine Sonderabschreibung für neu geschaffenen, zu Vermietungszwecken dienenden Wohnraum eingeführt. Demnach ist eine zusätzliche Abschreibung von bis zu 5% jährlich über einen bestimmten Zeitraum möglich.

 

Wie so üblich im deutschen Steuerrecht sind allerdings einige Hürden zu beachten. Ich empfehle daher unbedingt eine Beratung durch das Spezialisten-Team der Kanzlei HR.

 

Juli 2019,

Euer Charlie

 
mhei-ring 2019-07-18 wid-41 drtm-bns 2019-07-18
Steuerberatung Karlsruhe, Steuerberater Mannheim Lohnbuchfuehrung, Steuerberatung Unternehmen Mannheim, Existenzgruendung Mannheim, Finanzbuchhaltung Karlsruhe, Gesellschaftsrecht Worms, Steuerberater Worms Buchfuehrung, Marktanalyse Mannheim, Steuerberater Mannheim Lohnbuchhaltung, Steuerberater Karlsruhe Existenzgruendung