Neue Fristen beim Jahreswechsel beachten!

Mit dem Jahreswechsel ändert sich die allgemeine Frist zur Abgabe der Steuererklärung.

Nicht beratene Steuerpflichtige, die zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet sind, müssen ihre Einkommensteuererklärung für den Veranlagungszeitraum 2018 bis zum 31.7.2019 abgeben.

Sofern Erklärungen durch einen Steuerberater erstellt werden sind diese im Regelfall bis Ende Februar des Zweitfolgejahres einzureichen. Für die Einkommensteuererklärung 2018 wäre dies Ende Februar 2020.

Neu ist auch, dass bei Fristversäumnis gesetzlich zwingend ein Verspätungszuschlag festsetzt wird. Dieser liegt dann nicht mehr im Ermessen eines Finanzbeamten.

 

Das HR-Steuerteam wünscht einen guten Jahreswechsel und unterstützt Sie bei fristwahrender Abgabe Ihrer Steuererklärungen.

 

Ihr HR-Steuerteam

Dezember 2018,

Aiko Ringwald
Steuerberater/Fachberater für Internationales Steuerrecht

 
mhei-ring 2019-06-15 wid-41 drtm-bns 2019-06-15
Steuerberater Mannheim Lohnbuchfuehrung, Steuerberater Worms Buchfuehrung, Existenzgruendung Mannheim, Lohnbuchhaltung Worms, Steuerberater Karlsruhe Steuererklaerung, Jahresabschlusserstellung Worms, Steuerberatung Privatpersonen Karlsruhe, Finanzbuchhaltung Karlsruhe, Existenzgruendung Foerdermittel, Gesellschaftsrecht Worms